Dienstag, 09. Mai 2017

RicaricArt: Kunstfestival für Jugendliche

Zum 9. Mal in Folge haben die Jugendzentren TILT, La Strada und Strike Up von Meran das Festival RicaricArt ins Leben gerufen, das am Mittwoch um 20.00 Uhr im Stadttheater Puccini stattfindet.

Musik steht auch dieses Jahr im Mittelpunkt des Festivals RicaricArt mit Auftritten verschiedener Bands, Solokünstlern und Liedermachern.-Foto: Jugendzentrum Strike Up
Musik steht auch dieses Jahr im Mittelpunkt des Festivals RicaricArt mit Auftritten verschiedener Bands, Solokünstlern und Liedermachern.-Foto: Jugendzentrum Strike Up

Die Bühne des Stadttheaters steht an diesem Abend ganz im Zeichen junger Talente aus Meran und Umgebung, die in den Kategorien Musik, Tanz und Kunst ihr Bestes geben werden. Die Stücke wurden von den Jugendlichen, zwischen 14 und 22 Jahre, entwickelt und werden von den jungen Künstlern aufgeführt.

Festival für alle Bühnenkünste

Musik  steht auch dieses Jahr im Mittelpunkt des Festivals mit Auftritten verschiedener Bands, Solokünstlern und Liedermachern. Da das Festival allen Bühnenkünsten einen Rahmen bieten möchte, kommen auch Tanz und Schauspiel, sowie Videokunst an diesem Abend nicht zu kurz.

Die Teilnehmer kommen aus unterschiedlichen Oberschulen Merans und der Umgebung. 2016 haben Schüler des Humanistischen Gymnasium “Gandi” und des Gymme Merans gewonnen.

Die Jugendlichen hatten die Möglichkeit selbstständig sowie durch Unterstützung der Jugendzentren ihre Talente und Fähigkeiten auszubauen, die Projekte zu entwickeln, sich organisatorisch und in der Gruppe einzubringen.

Attraktive Preise zu gewinnen

Im Stadttheater Puccini werden sich die jungen KünstlerInnen ab 20 Uhr einem Publikum stellen, das vorwiegend aus Gleichaltrigen besteht. Das Publikum hat die Möglichkeit über Facebook die Aufführungen zu bewerten, die besten Stücke zu wählen und damit die Gewinner der einzelnen Kategorien zu bestimmen. Wie bereits in der vergangenen Ausgaben gibt es auch dieses Jahr als Gutscheine zu gewinnen, die es den Siegern ermöglichen, Equipment für die jeweiligen Kategorien zu erwerben: Ein weiterer Ansporn, das eigene Können zu fördern und wachsen zu lassen.

Freier Eintritt für alle

Die Veranstalter hoffen auch dieses Jahr wieder auf rege Teilnahme der KünstlerInnen und des Publikums, damit RicaricArt zu einem großen gemeinsamen Fest für die Jugendlichen der Stadt wird. Um allen die Möglichkeit zur Teilnahme zu bieten ist der Eintritt frei: die freie Karten für den Eintritt sind beim Jugendzentrum Strike Up in der Romstraße und beim Jugendzentrum Tilt in Sinich erhältlich.

Weitere Informationen findet man unter folgendem Link http://www.lastrada-derweg.org/154d427.html.

stol

stol