Montag, 11. Juli 2016

Schloss Wolfsthurn: Einziges Barockschloss Tirols

Barocke Kunst und Kultur sind diese Woche das Thema zweier Führungen auf Schloss Wolfsthurn.

Schloss Wolfsthurn ist auf seine Barocksäle stolz.
Schloss Wolfsthurn ist auf seine Barocksäle stolz.

Vom Scheitel bis zur Sohle barock: Wolfsthurn ist das einzige barocke Schloss Tirols und reich mit originaler Einrichtung ausgestattet. Die barocke Anlage und die Epoche, in der sie entstand, stehen diese Woche im Mittelpunkt zweier Themenführungen. Sie geben Einblick in Architektur, Mode, Religion, Literatur und Alltagsleben dieser von Gegensätzen geprägten Zeit.

Einblicke in das Barock-Zeitalter

Die rund einstündigen Führungen durch das Schloss, in dem auch das Südtiroler Landesmuseum für Jagd und Fischerei untergebracht ist, finden am Freitag, 15. Juli um 10:30 Uhr in deutscher Sprache und am Samstag, 16. Juli um 15 Uhr in italienischer Sprache statt. Die Teilnahme kostet zwei Euro (plus Eintrittspreis).

stol

stol