Sonntag, 19. Mai 2013

„Spannerfotos“ in Kunstausstellung sorgen für Empörung in New York

Voyeurismus oder Kunst? In New York sorgt zur Zeit eine Kunstausstellung mit Fotos aus dem alltäglichen Leben für Empörung. Der Grund: Die Bilder für „The Neighbors“ (Die Nachbarn) wurden ohne Wissen der Bewohner durch die Fenster ihrer Wohnungen geschossen.

stol