Samstag, 17. September 2016

Südtirols Landschaft vom Mittelalter bis heute

Aus Anlass seines 30-jährigen Bestehens organisiert das Südtiroler Landesarchiv in diesem Jahr eine Reihe unterschiedlichster Initiativen. Einen Höhepunkt bildet dabei die Ausstellung "Landschaften im Wandel. Archivalische Streiflichter auf Südtirol aus acht Jahrhunderten", die bis zum 8. Jänner 2017 im Bozner Stadtmuseum gezeigt wird.

Eröffneten die Ausstellung (von links): Walter Landi, Evi Pechlaner, Philipp Tolloi, Musemusdirketor Stefan Demetz, die Leiterin des Landesarchivs Christine Roilo, der Obmann des Museumsvereins Gerald Mair, Landesrat Florian Mussner, Bozens Kulturreferent Sandro Repetto und Margot Pizzini. - Foto: LPA
Eröffneten die Ausstellung (von links): Walter Landi, Evi Pechlaner, Philipp Tolloi, Musemusdirketor Stefan Demetz, die Leiterin des Landesarchivs Christine Roilo, der Obmann des Museumsvereins Gerald Mair, Landesrat Florian Mussner, Bozens Kulturreferent Sandro Repetto und Margot Pizzini. - Foto: LPA

„Die ausgestellten Dokumente zeigen anschaulich, wie sich die Landschaft in Südtirol in den vergangenen 800 Jahren durch die Hand des Menschen gewandelt hat", sagte der für die Denkmalpflege zuständige Landesrat Florian Mussner, der gemeinsam mit der Direktorin des Landesarchivs Christine Roilo und dem Direktor des Bozner Stadtmuseums Stefan Demetz die Ausstellung eröffnete.

Mit der Ausstellung komme das Landesarchiv einmal mehr seiner wichtigen Aufgabe als Bewahrer und Vermittler von Geschichte, aber auch der Darstellung der Wurzeln und der Identität der Südtiroler nach, unterstrich Denkmalpflege-Landesrat Mussner.

153 Stücke zeigen Veränderungen des Landes

Gegliedert in sechs Themenblöcke vermitteln gut 153 Stücke aus den Beständen des Landesarchivs eindrücklich, wie sich unser Land vom Mittelalter bis in die Gegenwart durch den Einfluss des Menschen verändert hat. Mittelalterliche Urkunden, kolorierte Pläne und Ansichten sowie aussagekräftige Fotos beleuchten schlaglichtartig die Veränderungen in unterschiedlichsten Bereichen.

Das Landesarchiv ist eingebunden in das enge Kooperationsnetz der verschiedenen kulturellen Träger und Akteure im Land. Mit dem Bozner Stadtmuseum fand sich ein geeigneter Partner bei der Umsetzung dieses Ausstellungsprojekts. Als Kuratoren der Ausstellung zeichnen Walter Landi, Evi Pechlaner, Margot Pizzini und Philipp Tolloi vom Südtiroler Landesarchiv verantwortlich.

LPA/stol 

stol