Dienstag, 7. September 2021

UNIKA 2021 erfolgreich abgeschlossen

„Die Kunstliebhaber zeigten großes Interesse, waren von der Qualität beeindruckt und von der Vielfalt der Werke überrascht“, freut sich UNIKA-Präsident Christian Stl über die am Sonntagabend abgeschlossene 27. Ausgabe der Grödner Kunstmesse, zu der über 4000 Besucher gekommen waren.

Die UNIKA 2021 wurde am Sonntag erfolgreich abgeschlossen. Im Bild von links: Rupert Elias Kreuzer, Patrick Obkircher, Lukas Mayr, Maria Teresa Mussner (Direktorin-Kunstgymnasium Cademia und Landesberufsschule), Norbert Insam (Lehrer der Landesberufsschule für das Kunsthandwerk) und Florian Tschurtschenthaler - Foto: © Studio Kostner









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by