Samstag, 26. Februar 2022

Van Gogh könnte bei New Yorker Auktion 45 Millionen Dollar bringen

Ein Werk des niederländischen Malers Vincent van Gogh (1853-1890) könnte bei einer Auktion in New York nach Einschätzung des Auktionshauses rund 45 Millionen Dollar einbringen.

Das Gemälde „Champs près des Alpilles“ soll versteigert werden. - Foto: © Screenshot/Christiesinc

Das Landschafts-Gemälde „Champs près des Alpilles“ aus dem Jahr 1889 solle im Mai während der traditionellen Frühjahrs-Auktionen versteigert werden, teilte das Auktionshaus Christie's am Freitag (Ortszeit) mit.

Van Gogh hatte das Ölgemälde kurz vor seinem Tod aus einer Nervenheilanstalt in Saint-Rémy seinem Freund Joseph Roulin in Marseille geschickt.

apa/dpa

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden