Dienstag, 17. März 2020

Virtuelle Museumsbesuche mit „Google Arts & Culture“

Trotz der Schließung aller Museen muss man nicht komplett auf den Kunstgenuss verzichten. Mit der Webanwendung „Google Arts & Culture“ kann man nach dem Streetview-Prinzip virtuell durch über 1200 internationale Museen und Ausstellungen „schlendern“.

Auch Werke des Künstlers Vincent van Gogh können auf der Plattform betrachtet werden.
Auch Werke des Künstlers Vincent van Gogh können auf der Plattform betrachtet werden. - Foto: © APA/dpa / Archive Institut Van Gogh

apa/stol