Dienstag, 10. Oktober 2017

Ladiner: Abschluss gleich Dreisprachigkeitsnachweis

Ein Studium in einer Landessprache nach einer ladinischen Matura sind nunmehr der Dreisprachigkeitsprüfung gleichgestellt.

Für Ladiner mit ladinischer Schulbildung und Hochschulstudium in deutscher oder italienischer Sprache braucht es keinen Dreisprachigkeitsnachweis mehr. Im Bild: Eine Prüfungskommission bei einer Probeprüfung.
Badge Local
Für Ladiner mit ladinischer Schulbildung und Hochschulstudium in deutscher oder italienischer Sprache braucht es keinen Dreisprachigkeitsnachweis mehr. Im Bild: Eine Prüfungskommission bei einer Probeprüfung. - Foto: © LPA

Die Landesregierung hat mit dem Beschluss am Dienstag die Gleichstellung der ladinischen Sprache mit den anderen beiden Landessprachen weiter vervollständigt.

„Der Abschluss eines Hochschulstudiums an einer deutsch- oder italienischsprachigen Universität und das Abschlusszeugnis einer ladinischen Oberschule nach einem mindestens zehnjährigen Schulbesuch gelten als Dreisprachigkeitsnachweis“, erklärte Landeshauptmannstellvertreter Christian Tommasini bei der Pressekonferenz im Anschluss an die Sitzung der Landesregierung. 

Diese Gleichstellung war in die Durchführungsbestimmungen zum Autonomiestatut eingeflossen, die der Ministerrat in Rom im März genehmigt hatte.

lpa/stol

stol