Mittwoch, 22. Mai 2019

Leonard Cohens Briefe an „Marianne“ werden versteigert

Zweieinhalb Jahre nach dem Tod von Leonard Cohen (1934-2016) werden mehr als 50 Briefe des kanadischen Sängers und Songpoeten an seine Muse Marianne Ihlen in New York versteigert. Die Briefe seien unter anderem aus Montreal, New York, Tel Aviv und von der griechischen Insel Hydra abgeschickt worden, teilte das Auktionshaus Christie's am Mittwoch mit.

Leonard Cohens Liebesbriefe kommen unter den Hammer. - Foto: APA (dpa)
Leonard Cohens Liebesbriefe kommen unter den Hammer. - Foto: APA (dpa)

stol