Samstag, 12. Mai 2018

Licht verzaubert die Wasserstadt Brixen

14 Künstler aus aller Welt interpretieren mit ihren 27 Licht-Kunst-Installationen Brixen’s Altstadt neu. Wasser als das Leben und Licht als die Kunst – Diese, auf den ersten Blick, unbedeutende Verbindung erzeugt im Zeitraum des Wasser Licht Festivals einzigartige Licht- und Lebensmomente.

Das Wasser Licht Festival verbindet auch in diesem Jahr Wasser und Licht, Kunst und Kultur, Musik und eine besondere Atmosphäre. - Foto: Stadt Brixen
Badge Local
Das Wasser Licht Festival verbindet auch in diesem Jahr Wasser und Licht, Kunst und Kultur, Musik und eine besondere Atmosphäre. - Foto: Stadt Brixen

Eine Vielzahl an internationalen und lokalen Künstlern sind Teil des diesjährigen Wasser Licht Festivals: Julia Bornefeld aus Deutschland, Adrian Scherzinger aus der Schweiz, Ulisses Dias aus Portugal, Jota Aracê aus Brasilien, Squidsoup aus Großbritannien, aber auch die  international bekannten Künstler und Macher von Solimans Traum, Spectaculaires aus Frankreich. Fruits of Change, Luce Dipinta oder auch Rüdiger Witcher und Stefano Peluso gehören zu den lokalen Künstlern des Festivals.

Lichtinstallationen aller Art

Dank der vielfältigen Besetzung können Lichtinstallationen verschiedenster Art, - die von überdimensionalen Objekten, über Video-Mapping-Technik, bis hin zu Animationsfilmen auf der Wasseroberfläche reichen, bestaunt werden. Insgesamt 27 Licht-Kunst-Installationen setzen beim Wasser Licht Festival die Wasserstandorte und kulturhistorischen Schätze der Stadt Brixen in Szene und erzeugen somit eine einzigartige Atmosphäre in den Gassen der Altstadt. Der kostenfreie Parcours, verbunden durch eine blaue Linie, lädt zum Staunen, Mitmachen und Genießen und das ein und andere Mal auch zum Innehalten ein.

International Day of Light

Das Wasser Licht Festival ist offizieller Teil des von der UNESCO eingeführten internationalen Netzwerks „International Day of Light“. Die unmittelbare Verbindung zwischen Licht, Kunst und Kultur aufzeigen und das Kulturerbe erhalten, sind die Ziele des „Internationalen Tag des Lichts“, der ab diesem Jahr immer am 16. Mai stattfinden wird.

Das Wasser Licht Festival stellt Licht, Kunst und Kultur in den Mittelpunkt. Gepaart mit dem Wasser wird die Veranstaltung somit zu etwas Einzigartigem und gilt bereits jetzt als das größte Licht-Festival im gesamten Alpenraum. 

Junge Talente

Neben den unterschiedlichen Lichtprojekten sind in diesem Jahr sowohl die Grund- und Mittelschulen der Gemeinde Brixen mit dem Zeichen und Malwettbewerb als auch die technische Fachoberschule (TFO) für Grafik und Kommunikation, welche ein gemeinsames Projekt mit einem Künstler durchführt, Mitgestalter des Festivals. Beim Mal- und Zeichenwettbewerb der Grund- und Mittelschulen, hatten die Schüler die Möglichkeit ihre Eindrücke zum Thema „Ich erlebe Wasser in seinen Elementen“ in farbenfrohen Bildern und Zeichnungen festzuhalten.

Dabei wählt eine Jury  aus den über 400 eingereichten Bildern 100 Bilder aus. Diese werden auf die Westfassade des Hotels Pupp projiziert und können im Zeitraum des Festivals von den Besuchern bestaunt werden.

„Bang Bike“

Ein weiteres künstlerisch spannendes Projekt namens „Bang Bike“, erweckt durch Animationen, entworfen von den Schülern der TFO für Grafik und Kommunikation zum Thema „Wasser ist Leben“, die Gassen von Brixen zum Leben. Die Straßen, an denen wir entlanglaufen und die Wände, die uns umgeben, werden zu echten Leinwandbildern.

Foto: Stadt Brixen

Auch die Nachwuchskünstler der Universität Bozen mit dem Institut für Design und Künste zeigen im Rahmen des Festivals ihr Können. Ihre Ausstellung „Progettare L’Acqua“ zeigt in der Galerie Adler Art Kunstprojekte der Studenten, welche sich mit dem Element Wasser beschäftigen. Außerdem wird die Fakultät für Design und Künste der Universität Bozen in der Vinothek Vitis eine Wasser-Degustation unter dem Titel „acqua_0km_wasser“ organisieren, welche die Besucher täglich einlädt mitzumachen und die Wassersorten differenziert nach ihren Transportwegen zu verkosten.

Eine weitere Ausstellung, welche im Rahmen des Wasser Licht Festivals entstanden ist, nennt sich „Trinkwasserskulptur“ und zeigt am Sitz der Brixen Tourismus Genossenschaft Entwürfe der Architekturstudenten der Universität Innsbruck für eine derartige Stadtraumskulptur.

Side-Events in der Hofburg

Nicht nur die unterschiedlichen Licht-Kunst-Installationen, sondern auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gehört zum diesjährigen Festival.  Musikbegeisterte können einzigartige Momente in einer Welt voller Licht und Klang erleben. Der Männergesangverein von Brixen gestaltet in Zusammenarbeit mit dem HGV Brixen am 21. Mai 2018 in der Hofburg unter dem Titel „spectaculum“ einen Abend voller Gesang, Musik und Kulinarik. Ein weiteres musikalisches Highlight findet am 25. Mai 2018 statt. Die Musikschule Brixen leuchtet bei ihrem Konzert „Klanglichter“ den Innenhof der Hofburg musikalisch aus und entführt die Besucher in eine Welt voller wunderbarer Musik.

Das Wasser Licht Festival verbindet auch in diesem Jahr Wasser und Licht, Kunst und Kultur, Musik und eine besondere Atmosphäre und erzeugt etwas Einmaliges, das es in dieser Form nur einmal gibt.

Termine und Informationen

Wasser Licht Festival Brixen Südtirol, Eintritt frei

10. bis 26. Mai, täglich von 21 bis 24 Uhr 

www.brixen.org/waterlight

stol

stol