Mittwoch, 26. Oktober 2016

15. Literarischer Wettbewerb der Stiftung Sparkasse

Der Südtiroler Künstlerbund schreibt den 15. Literarischen Wettbewerb für junge Autoren aus. Damit möchte der Künstlerbund junge literarische Talente fördern und ihnen die Möglichkeit geben sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Wettbewerb findet in Zusammenarbeit mit den Vereinigten Bühnen Bozen statt.

Drei Autoren pro Sparte werden zu den Bozner Autorentagen am 7. und 8. April 2017 eingeladen.
Drei Autoren pro Sparte werden zu den Bozner Autorentagen am 7. und 8. April 2017 eingeladen.

Am Wettbewerb teilnahmeberechtigt sind Süd-, Nord- und Osttiroler Autoren bis zum 30. Lebensjahr (geb. bis 1986). Es gibt vier verschiedene Sparten: Lyrik (10 Gedichte) Oberschule und Gleichaltrige, Prosa (Erzählungen, Kurzgeschichten, Novellen, Romanauszug mit Exposé) Oberschule und Gleichaltrige, Lyrik (10 Gedichte) Hochschule und Gleichaltrige, Prosa (Erzählungen, Kurzgeschichten, Novellen, Romanauszug mit Exposé) Hochschule und Gleichaltrige.                                          

Die Texte müssen bis zum Einsendeschluss unveröffentlicht sein. Die Gewinner vergangener Literarischer Wettbewerbe der Stiftung Südtiroler Sparkasse sind zu diesem Preis nicht mehr zugelassen.

Autoren werden zu Bozner Autorentagen eingeladen

Einzureichen sind zwei Umschläge, jeweils mit derselben Kennziffer. Ein Umschlag enthält die Texte, der andere beigefügte Umschlag, enthält die persönlichen Daten (Lebenslauf, Name, Anschrift, Telefonnummer, Email Adresse, Geburtsort und -datum und Schultyp oder Hochschule). Einzusenden sind die Texte mit dem Vermerk „Literarischer Wettbewerb Stiftung Südtiroler Sparkasse 2016“ an den Südtiroler Künstlerbund, Weggensteinstr. 12, 39100 Bozen. Einsendeschluss ist der 30.11.2016 (Poststempel).

Drei Autoren pro Sparte werden zu den Bozner Autorentagen am 7. und 8. April 2017 eingeladen. Dort werden die Preisträger ermittelt und prämiert. Pro Sparte gibt es einen Preis zu 800 €.

stol

stol