Freitag, 01. Februar 2019

Deutscher Fernsehpreis: „Gladbeck” stiehlt Favoriten die Show

Mit einer Überraschung hat die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises Donnerstagabend geendet: Der Mehrteiler „Gladbeck” (ARD/Radio Bremen) über das Geiseldrama von 1988 war der große Gewinner. Mit insgesamt 3 Auszeichnungen lief er den hoch gehandelten Serien „Bad Banks” (ZDF/Arte) und „Das Boot” (Sky) den Rang ab.

Albrecht Schuch wurde als bester Schauspieler ausgezeichnet - Foto: APA/dpa
Albrecht Schuch wurde als bester Schauspieler ausgezeichnet - Foto: APA/dpa

stol