Montag, 02. November 2015

Ein Vierteljahrhundert Frauengeschichte im Fokus der neuen "ëres"

Die neue "ëres – Fraueninfodonne" ist erschienen: Themen der Jubiläumsausgabe sind die wichtigsten Errungenschaften der vergangenen 25 Jahre des Landesbeirates für Chancengleichheit sowie jene Maßnahmen und Aktionen, die dazu beigetragen haben, dass sich die Südtiroler Gesellschaft in vielen Punkten zu Gunsten der Frauen verändert hat.

Die neue "ëres" ist dem 25-jährigen Jubiläum des Landesbeirates für Chancengleichheit gewidmet.
Die neue "ëres" ist dem 25-jährigen Jubiläum des Landesbeirates für Chancengleichheit gewidmet. - Foto: © STOL

Unermüdlich hat sich der Landesbeirat für Chancengleichheit seit seiner Gründung vor 25 Jahren für die Belange der Frauen eingesetzt (STOL hat berichtet). Zu diesem Anlass ist eine Jubiläumsausgabe des Infoblattes "ëres – Fraueninfodonne" erschienen.

 Darin lassen zahlreiche vergangene und aktuelle Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter das vergangene Vierteljahrhundert Revue passieren und ziehen Bilanz.

Die neue "ëres" ist dem 25-jährigen Jubiläum des Landesbeirates für Chancengleichheit gewidmet.

Neben den großen und kleinen Errungenschaften sind in der neuen "ëres"  auch die repräsentativsten Kampagnen sowie die Top-Drei-Hosenträger zu finden. Außerdem wagt die Jubiläumsausgabe einen Blick in die Zukunft und beleuchtet die Frage, warum es den Landesbeirat nach 25 Jahren immer noch braucht.

Die Jubiläumsausgabe der "ëres" kann online abgerufen oder unter der Tel. 0471/416950 sowie per E-Mail unter [email protected] bestellt werden und ist im Frauenbüro in der Dantestraße 11 in Bozen erhältlich.

stol

stol