Dienstag, 5. September 2017

Enid Blytons „Fünf Freunde“ werden 75

„Mutter, was machen wir in den Sommerferien?“ fragt Julian am Frühstückstisch. „Fahren wir wieder nach Polseath?“ So fing alles an – in Großbritannien 1942, in Österreich 1953 mit „Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel“, auf Englisch „Five On A Treasure Island“.

Auch heute noch werden die Abenteuergeschichten der „Fünf Freunde“ gut verkauft. - Foto: Twitter/Enid Blyton Official









stol