Sonntag, 15. Oktober 2017

Frankfurter Buchmesse endet mit Besucherplus

Rangeleien und ratlose Organisatoren: Im Chaos versinkende Lesungen eines Verlags der Neuen Rechten unter anderem mit AfD-Rechtsaußen Björn Höcke haben am Wochenende das Ende der Frankfurter Buchmesse überschattet. Die Veranstaltungen wurden am Samstagabend abgebrochen. Am Sonntag ging die 69. Frankfurter Buchmesse mit einem leichten Plus bei den Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahr zu Ende.

Foto: APA /DPA
Foto: APA /DPA

stol