Sonntag, 14. Oktober 2018

Friedenspreis für Ehepaar Assmann

Das Ehepaar Aleida und Jan Assmann hat am Sonntag in der Frankfurter Paulskirche den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels entgegengenommen. Die beiden 71 und 80 Jahre alten Wissenschaftler werden für ihre Forschungen zur Erinnerungskultur von Gesellschaften ausgezeichnet – vom alten Ägypten bis zur Gegenwart.

Das Ehepaar erhielt den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für ihre Forschungen zur Erinnerungskultur von Gesellschaften.
Das Ehepaar erhielt den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für ihre Forschungen zur Erinnerungskultur von Gesellschaften. - Foto: © shutterstock

stol