Montag, 25. Februar 2019

„Green Book” gewann überraschend Oscar als bester Film

„Am Ende gab es dann doch einen Überraschungssieger: Das Rassismus-Roadmovie „Green Book” von Peter Farrelly wurde bei der 91. Oscar-Verleihung im Dolby Theatre von Hollywood zum besten Film des Jahres gekürt. Damit komplettierte das in den Südstaaten der 1960er-Jahre spielende Werk ein heuer breites Preisträgerfeld bei der Glamourgala der Filmindustrie.

"Green Book"-Regisseur Peter Farrelly bei seiner Dankesrede Foto: APA (AFP)
"Green Book"-Regisseur Peter Farrelly bei seiner Dankesrede Foto: APA (AFP)

stol