Dienstag, 29. Januar 2019

Größtes Sprachlexikon entsteht im Netz

Der Berliner Sprachwissenschaftler Wolfgang Klein hat sich für die kommenden Jahre wohl eines der ehrgeizigsten Projekte der Sprachwissenschaft vorgenommen: Mit Kollegen der Wissenschaftsakademien in Berlin, Göttingen, Mainz, Leipzig sowie dem Institut für Deutsche Sprache in Mannheim soll der deutsche Wortschatz im größten digitalen Wörterbuch erfasst werden.

Ziel des kühnen Projekts ist ein umfassendes digitales Informationssystem. - Foto: APA (dpa)
Ziel des kühnen Projekts ist ein umfassendes digitales Informationssystem. - Foto: APA (dpa)

stol