Montag, 11. Oktober 2021

Martha Gellhorn – „Ihre Strenge, ihr Mut und ihre Freiheit haben mich fasziniert“

Teil I: Vor Kurzem ist Lilli Grubers neues Buch erschienen. In „La guerra dentro“ erzählt sie über das abenteuerliche Leben der Kriegsreporterin und Hemingway-Ehefrau Martha Gellhorn. + von Micaela Taroni

Ihre Bücher schreibt Lilli Gruber meist zu Hause in Südtirol.
Badge Local
Ihre Bücher schreibt Lilli Gruber meist zu Hause in Südtirol. - Foto: © Federico Guberti

Martha Gellhorn ist die Frau, der Ernest Hemingway die erste Ausgabe seines Meisterwerks „Wem die Stunde schlägt“ widmete. Sie war Kriegsjournalistin, Schriftstellerin und 5 Jahre lang Hemingsways Ehefrau: Gellhorn berichtete aus den umkämpftesten Fronten des 20. Jahrhunderts. Sie arbeitete als Kriegsreporterin im Spanischen Bürgerkrieg und schrieb 1938 über den Fall der Tschechoslowakei. 1941 bereiste sie China. Während des Zweiten Weltkriegs dokumentierte sie das Schicksal von Kriegswaisen in Italien und die Befreiung des Konzentrationslagers Dachau.

eva