Sonntag, 27. Mai 2018

Kafka-Handschrift um 150.000 Euro versteigert

Ein Manuskript von Franz Kafka (1883-1924) ist am Samstag in Hamburg um 150.000 Euro versteigert worden. Es sei die handgeschriebene Einleitung zu einem Romanprojekt von Kafka und seinem Freund Max Brod (1884-1968), erklärte das Auktionshaus Christian Hesse. Die beiden Autoren hätten im Jahr 1911 gemeinsam einen Roman mit dem Titel „Richard und Samuel” schreiben wollen.

Letzte Kafka-Handschrift, die versteigert wurde, war "Der Prozess" Foto: APA (AFP)
Letzte Kafka-Handschrift, die versteigert wurde, war "Der Prozess" Foto: APA (AFP)

stol