Samstag, 28. April 2018

Literaturnobelpreis-Gremium schrumpft weiter

Mit der Schriftstellerin Sara Stridsberg (45) nimmt ein weiteres Mitglied der in die Krise geschlitterten Schwedische Akademie den Hut, wie die Nachrichtenagentur Reuters am Samstag berichtete. Die für die Vergabe des Literaturnobelpreises zuständige Akademie wird derzeit von einem Belästigungs- und Korruptionsskandal erschüttert, in dessen Folge bereits mehrere ihrer 18 Mitglieder zurücktraten.

Dem Komiteemitglied Katarina Frostenson wird Intransparenz vorgeworfen.
Dem Komiteemitglied Katarina Frostenson wird Intransparenz vorgeworfen. - Foto: © shutterstock

stol