Donnerstag, 10. Oktober 2019

Literaturnobelpreis wird zweifach vergeben

Am Donnerstag wird die Schwedische Akademie in Stockholm gleich zwei Literaturnobelpreise vergeben - jenen für das Jahr 2018, als der Preis nach Querelen innerhalb der Akademie ausgesetzt wurde, und für 2019.

Die schwedische Akademie gibt die Preisträger von 2018 und 2019 bekannt.
Die schwedische Akademie gibt die Preisträger von 2018 und 2019 bekannt. - Foto: © APA (dpa/Archiv) / UNBEKANNT

Die beiden Nachfolger von Kazuo Ishiguro (2017) werden um 13 Uhr gleichzeitig bekanntgegeben. Das Preisgeld beträgt 9 Millionen schwedische Kronen (ca. 831.000 Euro).

Geht es nach den Wettquoten, haben heuer vor allem Frauen eine Chance.
Beim britischen Wettanbieter Nicerodds standen zuletzt unter anderem die kanadische Dichterin Anne Carson und ihre aus Guadeloupe stammende Kollegin Maryse Condé hoch im Kurs.
Im Zentrum der Aufregungen des vergangenen Jahres stand der Ehemann eines Akademie-Mitglieds.
Neben Belästigungs- und Vergewaltigungsvorwürfen stand er auch im Verdacht, die Namen von Nobelpreisträgern vorab verraten zu haben. Die Akademie wurde nun umstrukturiert und teilweise neu besetzt.
Die jetzige Doppel-Vergabe soll einen Neustart markieren.

apa