Samstag, 05. Juli 2014

Wettlesen um Bachmann-Preis beendet – etliche Autoren mit Chancen

Mit Erzählungen über Liebe und Beziehungen sind die Lesungen für den 38. Ingeborg-Bachmann-Preis am Samstag in Klagenfurt zu Ende gegangen. Gut die Hälfte der 13 teilnehmenden Autoren kann sich nach dem dreitägigen Lesewettbewerb und positiven Juryreaktionen wohl berechtigte Hoffnungen auf den Sieg machen. Der Preis ist mit 25 000 Euro dotiert.

stol