Dienstag, 06. Juli 2021

Wie 2 sehr hoch gelegene Waale wieder entdeckt wurden

Normalerweise denkt man bei Waalwegen vor allem an den Vinschgau. Aber es gab auch in anderen trockenen Tälern Waale. Egon Gurschler stellt in der Monatszeitschrift für Südtiroler Landskunde „Der Schlern“ 2 Waale in Schnals vor. Trotz der spärlichen Quellenlage konnte er den Verlauf der besonders hoch gelegenen Waale rekonstruieren. + Von Beate Gatterer

Das Wasser folgte dieser Rinne; im Hintergrund Katharinaberg.
Badge Local
Das Wasser folgte dieser Rinne; im Hintergrund Katharinaberg. - Foto: © "Der Schlern"/Egon Gurschler

Bei den 2 Waalen in Schnals handelt sich um Wege, die sehr hoch gelegen sind und sehr schwierig aufzufinden sind.

bea

Alle Meldungen zu: