Montag, 05. August 2019

„Manege frei“ für die Bürgerkapelle Gries

Am Samstag um 20.30 Uhr präsentiert die Bürgerkapelle Gries das Musikprojekt „Manege frei“ im Innenhof der Mittelschule Adalbert Stifter in Bozen.

Die Bürgerkapelle Gries hat ein besonderes Konzert-Ereignis geplant.
Badge Local
Die Bürgerkapelle Gries hat ein besonderes Konzert-Ereignis geplant.

Die Bürgerkapelle Gries hat mit „Manege frei“ ein generationsübergreifendes Musikprojekt für Teilnehmer und Zuschauer erarbeitet. Gemeinsam hat man am Thema Zirkus fantasievoll gearbeitet um Jung und Alt zu unterhalten.

Dass Lachen gesund ist, ist bekannt und dass Musik gut tut auch. Bei dem Projekt wird beides verbunden. Die Musiker sind gleichzeitig Artisten, die die Zuschauer nicht nur durch ihr musikalisches Können, sondern auch mit ihren Zirkus-Fähigkeiten unterhalten werden.

Egal, ob durch Seiltänzer, Akrobaten, Clowns und Jongleure oder durch Musikstücke wie „Erinnerungen an Zirkus Renz“, „Einzug der Gladiatoren“ oder „Alegria“. Die Bürgerkapelle möchte mit Witz, Poesie und vor allem mit Musik unterhalten.

Die Regie übernimmt Christian Mair, Kapellmeister ist Georg Thaler.

Der Eintritt ist frei.

Ein kleiner Vorgeschmack:

Externen Inhalt öffnen

Weitere Zirkus-Konzerte finden am Donnerstag, 15. August 2019 um 15 Uhr in Schnals und am 25.8 um 16 Uhr beim „Jergina Kirchtag“ in St.Georgen statt.

stol

stol