Mittwoch, 13. Mai 2020

Melancholisch schön: Zucchero singt im menschenleeren Venedig

Traummusik, Traumkulisse, Traumvideo: Der italienische Rocksänger Zucchero setzte sich kürzlich am menschenleeren Markusplatz in Venedig an seinen schwarzen Flügel und sang über die Liebe in ungewöhnlichen Zeiten. Die teils mit Drohnen gefilmten Aufnahmen zeigen den Sänger und die Lagunenstadt in ein nahezu göttlich goldenes Licht getaucht, die Bilder und das Lied erzeugen eine wohlig-warme Melancholie.

Zucchero singt in unglaublich schöner Kulisse für Venedig.
Zucchero singt in unglaublich schöner Kulisse für Venedig. - Foto: © Screenshot Video

apa/stol