Donnerstag, 16. August 2018

Melodic Metal-Rock Band interpretiert „Phantom of the Opera“

Die Südtiroler Melodic Metal-Rock Band „Feline Melinda“ hat kürzlich auf Youtube 2 Songs veröffentlicht. Anlässlich der der Benefizveranstaltung zugunsten der Vereinigung für krebskranke Kinder „Peter Pan“ im Oktober 2017 im Tannerhof in Girlan/Eppan wurde das Konzert mitgefilmt. Aus dem Filmmitschnitt wurden die Videoclips von 2 Songs produziert. Es handelt es sich zum einen um die Rockversion von „Phantom of the Opera“ des gleichnamigen weltbekannten Musicals aus der Feder von Sir Andrew Lloyd Webber.

Die Band Feline Melinda zusammen mit Gastsängerin Doris Albenberger. - Foto: Feline Melinda
Badge Local
Die Band Feline Melinda zusammen mit Gastsängerin Doris Albenberger. - Foto: Feline Melinda

Zudem gibt es auch den Videoclip des bandeigenen Songs mit Ohrwurmcharakter „Skydiver“ in einer Duett-Version mit Doris Albenberger zu sehen.

Feline Melindas Zusammenarbeit mit der Gastsängerin, die selbst musikalisch vielseitig tätig ist – unter anderem bei Music Transfer Live, Take Off, The Wedding Voice, und andere mehr –  ermöglicht der Band, ihr musikalisches Spektrum auszuweiten. Derzeit werden im Studio einige Spezialversionen von Songs aus dem eigenen Repertoire im Duett mit Doris aufgenommen und produziert.

Die Band, die seit diesem Jahr bei der römischen Musikagentur „Rock On Agency“ unter Vertrag steht, arbeitet derzeit zudem an neuem Songmaterial für das nächste Studioalbum.

Von Speed-Metal zu Heavyrock: Die Anfänge

Gegründet Ende der 80er-Jahre von Rob Irbiz und dem ehemaligen Bassisten der Band, ist die Band anfänglich stilistisch dem Speed-Metal zuzuordnen. Mit Eintritt des Schlagzeugers Chris Platzer entwickelt sich die Band immer mehr in Richtung des melodischen Heavyrocks.

Nun besteht die Band aus (links nach rechts) Chris Platzer am Schlagzeug, Rob Irbiz, Gesang und Gitarre, Headmatt an der Sologitarre und Gschnell am Bass. 

Ende 2004 ersetzt Gschnell den Bassisten und während der Produktion des Albums „Dance Of Fire And Rain“ wird der junge, talentierte Sologitarrist Mattia ‘HeadMatt’ Carli in die Band aufgenommen; diese präsentiert sich fortan als Quartett auf Tonträger sowie bei Liveauftritten.

stol

stol