Montag, 16. April 2018

Münzschatz auf der Ostseeinsel Rügen entdeckt

In einem Acker auf der Ostseeinsel Rügen sind Archäologen auf einen wertvollen Silberschatz aus dem späten 10. Jahrhundert und damit aus der Umbruchsphase von der Wikingerzeit zum Christentum gestoßen. Am Wochenende wurden Hals- und Armreifen, Perlen, Fibeln, ein Thorshammer, zerhackter Ringschmuck sowie etwa 500 bis 600 teilweise zerhackte Münzen geborgen.

Ein Silberschatz wurde auf Rügen gefunden. - Foto: APA (dpa)
Ein Silberschatz wurde auf Rügen gefunden. - Foto: APA (dpa)

stol