Dienstag, 17. Oktober 2017

Musical für die ganze Familie: In 80 Tagen um die Welt

Dem englischen Gentleman Phileas Fogg steht eine große Herausforderung bevor: Er hat gewettet, dass es ihm gelinge, in 80 Tagen um die Welt zu reisen und muss sich nun unverzüglich auf den Weg machen. Das Südtiroler Kulturinstitut bringt das Stück mit dem Theater Horizont aus Wien auf die Südtiroler Bühnen.

Musical für die ganze Familie: In 80 Tagen um die Welt. - Foto: Theater mit Horizont
Badge Local
Musical für die ganze Familie: In 80 Tagen um die Welt. - Foto: Theater mit Horizont

Das Unterfangen scheint ihm realistisch denn der Suezkanal zwischen dem Mittelmeer und dem Roten Meer war soeben eröffnet worden und die Eisenbahnstrecke quer durch die USA wurde ebenfalls kürzlich fertiggestellt. Doch dann kündigt sein Diener und der einzige Ersatz den Fogg findet, ist ein kleiner Junge, der nicht einmal einen Namen hat und sich Passepartout, „Überallhin“, nennt.

Das ungleiche Paar begibt sich auf die Reise. Mit Schiff, Eisenbahn, Kutsche, Heißluftballon und sogar auf dem Rücken eines Elefanten sind die beiden unterwegs. Von London nach Paris, von Paris nach Deutschland, durch die Wüste und in die Antarktis - immer verfolgt von einem Detektiv, der Fogg für einen Bankräuber hält und nichts unversucht lässt, um ihn festzunehmen. Nach 80 Tagen erreichen sie schließlich wieder ihre Heimatstadt London, haben das vereinbarte Zeitlimit jedoch um 5 Minuten überschritten. Wie Phileas Fogg die Wette doch noch gewinnt, und darüber hinaus auch sein Glück findet, ist für alle eine Überraschung.

Termine in Brixen und in Bozen

Das Theater mit Horizont aus Wien ist am  26. Oktober im Forum in Brixen um 14.30 Uhr und am 27. Oktober im Waltherhaus in Bozen um 16 Uhr zu Gast.

Infos und Karten gibt es beim Südtiroler Kulturinstitut (Tel. 0471 313800) oder direkt an der Theaterkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

stol

stol