Dienstag, 14. Mai 2019

1. ESC-Halbfinale mit Favoriten und einer Überraschung

Die erste Runde des 64. Eurovision Song Contests ist geschlagen, und die ersten 10 Finalteilnehmer abseits der „Big Five” und des Gastgebers Israel stehen fest: Beim 1. Halbfinale setzten sich im Expo Center von Tel Aviv großteils die prognostizierten Favoriten sowie ein Überraschungskandidat für einen Aufstiegs ins Finale am Samstag durch.

Kate Miller-Heidke schwebte für Australien ins ESC-Finale. - Foto: APA (AFP)
Kate Miller-Heidke schwebte für Australien ins ESC-Finale. - Foto: APA (AFP)

stol