Samstag, 18. Juli 2015

35. Gustav-Mahler-Musikwochen in Toblach eröffnet

Großen Publikumszuspruch fand das Konzert mit dem "Romanian National Symphony Orchestra", mit dem die 35. Gustav-Mahler-Musikwochen in Toblach am Samstag eröffnet wurden.

Foto: Gustav-Mahler-Musikwochen
Foto: Gustav-Mahler-Musikwochen

Eröffnet wurden die Gustav-Mahler-Musikwochen mit einem von der Stiftung Südtiroler Sparkasse gesponserten Konzert mit dem "Romanian National Symphony Orchestra" unter der Leitung von Cristian Mandeal.

Auf dem Programm stand Gustav Mahlers Symphonie Nr. 1, George Enescus Rumänische Rhapsodie op.11 Nr. 1 sowie Richard Strauss’ Burleske in d-Moll für Klavier und Orchester, die souverän von Oxana Corjos interpretiert wurde.

Das Engagement der rumänischen Musiker begeisterte das Publikum und es quittierte die Aufführung mit lang anhaltendem Applaus.

Grußworte an das Publikum richteten Vera Nicolussi Leck in Vertretung des Landesrates für Kultur Philipp Achammer, der Toblacher Bürgermeister Guido Bocher und Hansjörg Viertler, der Präsident der Gustav-Mahler-Musikwochen, der den langjährigen Förderern des Festivals dankte.

stol

stol