Freitag, 04. Januar 2019

Christoph Waltz inszeniert „Fidelio” an der Wien

Christoph Waltz inszeniert im Beethovenjahr 2020 einen „Fidelio” am Theater an der Wien. Der österreichische Schauspieler und Oscar-Preisträger hat für seine 3. Opernregie zugesagt - am Uraufführungsort des Stücks. Die 2. Fassung aus dem Jahr 1806 wird dabei Manfred Honeck dirigieren. „Ich will von Herrn Honeck etwas über Musik lernen”, betonte Waltz bei einem Pressetermin am Freitag.

Christoph Waltz neben Intendant Geyer (l.) und Dirigent Honeck (m.). - Foto: APA
Christoph Waltz neben Intendant Geyer (l.) und Dirigent Honeck (m.). - Foto: APA

stol