Samstag, 28. März 2020

„Dahoam“: Max von Millands neue Single mit besonderem Video

Vergangene Woche hat der Musiker Maximilian Hilpold alias Max von Milland seine Fans dazu aufgerufen, das Musikvideo zu seinem Song „Dahoam (Wo es seids)“ aktiv mitzugestalten. Jeder sollte Aufnahmen davon schicken, was für ihn „Dahoam“ bedeutet. Zahlreiche Südtiroler Fans haben sich an der Aktion beteiligt. Das besondere Ergebnis ist nun auf Youtube zu sehen.

Angesichts der aktuellen Umstände hatte sich Max von Milland dazu entschieden, seinen Song „Dahoam“ früher als geplant zu veröffentlichen.
Badge Local
Angesichts der aktuellen Umstände hatte sich Max von Milland dazu entschieden, seinen Song „Dahoam“ früher als geplant zu veröffentlichen. - Foto: © BENJAMINDIEDERING
Wie viele Musiker zu Coronazeiten hatte auch Max von Milland die Idee, ein Online-Konzert zu veranstalten. Am Samstag, 14. März, hatte der Musiker seine Fans zu einer charmanten Wohnzimmer-Show eingeladen. Mit Erfolg, denn über all seine Social-Media-Kanäle konnte er mehr als 136.000 Zuschauer erreichen. Der Höhepunkt der 50-minütigen Darbietung war die Live-Premiere seiner neuen Single „Dahoam (Wo es seids)“, ein musikalischer Vorgeschmack auf sein kommendes Album, welches im September 2020 veröffentlicht werden soll.



„Ich habe den Song bereits im vergangenen Jahr geschrieben“, erinnert sich Max. „Damals war ich sehr viel in der Welt unterwegs. Beim Instagram-Konzert habe ich ihn erstmals vorgestellt und mir viel auf: Jedes einzelne Wort passt gerade zu meiner Situation und zur Situation in Südtirol, in Österreich, ja sogar weltweit. Sehr viele Menschen, ich eingeschlossen, können aufgrund der Ausgangsperre nicht zu ihren Familien und Liebsten“.



Mit „Dahoam (Wo es seids)“ hatte der Mundart-Pop-Star nicht nur sein eigenes, sondern das aktuelle Lebensgefühl unserer Zeit auf den Punkt gebracht und ganz offensichtlich einen Nerv getroffen. „Die Reaktionen waren so überwältigend, dass ich mich dazu entschlossen habe, die Veröffentlichung des Songs vorzuziehen“. Und um diejenigen, deren euphorisches Feedback den verfrühten Release zu verdanken ist, in die Präsentation des Stückes einzubinden, rief von Milland seine Anhänger kurzerhand zur aktiven Mitwirkung auf. „Ich habe meine Fans gebeten, mir Eindrücke zu schicken, die sie mit dem Begriff 'Dahoam' verbinden – und diese sind jetzt im Video zu sehen.“

Den Song „Dahoam (Wo es seids)“ gibt's nicht nur auf Youtube, sondern auch im Stream und zum Download auf allen gängigen Musikportalen. Mit seiner spontanen Aktion hat der Musiker dazu beigetragen, dass seine Fans für einige Stunden Sorgen und Ängste vergessen konnten. „Wenn alles vorbei ist“, verspricht Max von Milland, „dann treffen wir uns auf einem meiner Live-Konzerte und feiern gemeinsam!“

https://www.instagram.com/p/B-OfBgTI3Bb/?utm_source=ig_web_copy_link






stol/d