Sonntag, 5. Februar 2017

Daniele Abbado klagt über Schwierigkeiten italienischer Opernhäuser

Opernregisseur Daniele Abbado, der am Sonntagabend an der Wiener Staatsoper Giuseppe Verdis „Il Trovatore“ mit Anna Netrebko und Roberto Alagna in den Hauptrollen aufführt, bevorzugt es, im Ausland, statt in der italienischen Heimat zu arbeiten. Italiens Opernhäusern und Theatern drohe der Stillstand, klagt der Sohn des verstorbenen Stardirigenten Claudio Abbado nach Medienangaben.

Daniele Abbado klagt über schwierige Verhältnisse in seiner Heimat. - Foto: © APA/DPA









stol