Mittwoch, 20. Januar 2016

Die Seer in Algund: 20 Jahre Jubiläums-Tour

Am 27. August wird in Algund ein besonderes Konzerthighlight stattfinden. Die Seer beehren Südtirol im Rahmen ihrer 20 Jahre Jubiläumstour. Im Vorprogramm sind Jana und Lena Santoni, die zwei Stimmgewalten aus dem Passeiertal mit Band zu hören. Die Santoni Family beginnt um 19.15 Uhr, die Seer werden um 20.30 Uhr auftreten.

Die Seer kommen nach Algund. - Foto: Kerstin Joensson
Die Seer kommen nach Algund. - Foto: Kerstin Joensson

Es ist ein besonderes Jahr für Die Seer: Seit 20 Jahren erfreuen die Musiker rund um Frontmann Alfred Jaklitsch ihre Fans. Das Jubiläum wird entsprechend begangen. 20 Jahre auf der Bühne zu stehen, Kontinuität und Erfolg auf allen Ebenen, jede CD ein Bestseller und die Konzerte immer gut gefüllt, dafür stehen Die Seer. 

Legendär auch ihre Heim-Open Airs auf der Zloam, der wild-romantischen Naturarena über dem Grundlsee. Bis zu 25.000 Menschen pilgerten an den Wochenenden im August den Berg hinauf um die 8 Seer und ihre musikalischen Gäste zu erleben. Die Hits wie ‚Junischnee‘, ‚Sche wars wennst do warst‘ , ‚Oma‘ oder die Hymne der Band, ‚Wilds Wossa‘, ließen tausende Mitsingen und bescherten den Fans unvergessliche Konzerterlebnisse. 

Family Santoni: Zwei Stimmgewalten aus dem Passeiertal

Bevor Die Seer die Bühne erobern, erwarten die Zuhörer zunächst noch heimatliche Stimmen: Peter Santoni und seine beiden Töchter Jana (13) und Lena (9) aus St. Leonhard zeigen auf, dass musikalische Früherziehung nicht immer mit Blockflöte beginnen muss. Auf dem Programm stehen Rockklassiker aus den 60er 70er Jahren aber auch aktuelle und eigene Songs. 

Wo sie auftreten, ziehen sie die Zuhörer in ihren Bann. Jana Santoni und ihre kleine Schwester Lena überzeugen mit ihren außergewöhnlichen Stimmen und sorgen für absolute Gänsehautmomente.

stol

stol