Montag, 25. Juni 2018

Donauinselfest endete mit 2,4 Millionen Besuchern

Beim Wiener Donauinselfest sind in den vergangen 3 Tagen insgesamt rund 2,4 Millionen Besuche registriert worden. Das sind weniger als 2017, als 2,8 Millionen Menschen die Zählstellen passierten. Das teilte der Veranstalter, die Wiener SPÖ, am Sonntagabend mit. Das Festival verlief weitgehend friedlich, gröbere Zwischenfälle wurden nicht gemeldet. Gefragt war heuer jedenfalls warme Kleidung.

2,4 Millionen Besuche wurden registriert Foto: APA
2,4 Millionen Besuche wurden registriert Foto: APA

stol