Montag, 22. Mai 2017

Frühjahrskonzert des MGV Bozen: „Erlaube mir, fein's Mädchen“

Am 25. und 26. Mai präsentiert der MGV Bozen musikalisch-literarische Abende in Gargazon und Bozen. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Brahms, Goethe und Mendelssohn-Bartholdy.

Bereits das Weihnachtskonzert des MGV Bozen war ein voller Erfolg, nun finden 2 Frühjahrskonzerte statt. - Foto: MGV Bozen
Bereits das Weihnachtskonzert des MGV Bozen war ein voller Erfolg, nun finden 2 Frühjahrskonzerte statt. - Foto: MGV Bozen

Gemeinsam mit dem Streichquartett „Ladies in Dress“ und dem Sprecher Matthias Mayr präsentieren der Männer- und Frauenchor des MGV Bozen am Donnerstag und Freitag dieser Woche deutsche Volkslieder, klassische Streichquartetts und Lesungen von Werken der deutschen Literatur.

Der Chor gibt unter der Leitung von Michael Fink unter anderem Werke von Johannes Brahms wieder, darunter „Erlaube mir, fein's Mädchen“, jenes Lied, nach dem die Aufführungen benannt wurden. Bekannte Volkslieder wie „Sah ein Knab' ein Röslein stehn“ und „Kein schöner Land“ stehen ebenfalls auf dem Programm.

Das Streichquartett „Ladies in Dress“ spielt Stücke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Franz Schubert und anderen, Matthias Mayer liest unter anderem Gedichte von Johann Wolfgang von Goethe und Hermann Hesse.

Die Termine:

Donnerstag, 25. Mai, Beginn 20.30 Uhr (im Preis inbegriffen ist ein Abendessen mit Beginn um 19.30 Uhr) in der Orchideenwelt Raffeiner in Gargazon

Freitag, 26. Mai, Beginn 20.00 Uhr im Prunksaal des Palais Menz mit anschließendem Umtrunk.

________________________________________________________________________

Der MGV Bozen zählt seit seiner Gründung im Jahre 1876 zu den bedeutendsten Vereinen der Stadt. Der Männerchor, der auch während der Kriege und der faschistischen Unterdrückung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts nie aufgelöst wurde, gründete in den 1970er Jahren eine der ersten Musikschulen Südtirols. Daraus ging bald ein Mädchenchor hervor, der heute als Frauenchor weiter im Verein besteht. Beide Chöre treten seither wiederholt auch zusammen in gemischter Besetzung auf. Seit 2014 hat Michael Fink die künstlerische Leitung des MGV Bozen inne.

Das Streichquartett Ladies in Dress, besteht aus Zheni Kanani (Violine), Ursula Mühlberger (Violine), Ester Carturan (Viola) und Lucia Suchanska (Violoncello). Sie stammen aus verschiedenen europäischen Regionen und bringen somit ihren eigenen kulturellen Hintergrund und ihre musikalische Bildung ein. Das Repertoire des Ensembles könnte vielfältiger nicht sein. In originalen, großteils eigens für die „Ladies“ geschriebenen Arrangements, spannt es den Bogen: von der Klassik bis herauf zur Filmmusik, von der Musik des Musicals, des Tangos, des Ragtimes, der Evergreens, Jazz bis hin zur aktuellen Popmusik. Das Quartett gibt zahlreiche Konzerte, es bietet aber ebenso bei großen gesellschaftlichen Events und Veranstaltungen je nach Anlass passende Musik, als Live-Einlage oder in Form von untermalender Begleitmusik.

stol