Sonntag, 19. Dezember 2010

Gustav Kuhns „Delirium“ in Salzburg

Gustav Kuhns „Delirium“ ist zurück in Salzburg. Nachdem diese vorweihnachtliche Veranstaltungsreihe im Vorjahr wegen Termin-Streitigkeiten mit der Stiftung Mozarteum ausgefallen war, hat der Salzburger Dirigent und Intendant der Tiroler Festspiele in Erl den großen Saal auch heuer wieder am Wochenende dreimal gut gefüllt mit Programmen rund um Tschaikowski, Wagner und Beethoven.

stol