Freitag, 22. November 2019

Harpfully in St. Jakob

Im Theater St. Jakob bei Leifers dreht sich am Samstagabend alles um „Jazz, Elektro und Worldmusik“, kurzum: Die etwas andere Harfenmusik. Der Mailänder Harfenist und Wahl-Meraner Nartan zeigt sein Können.

Nartan zu Gast in St. Jakob.
Badge Local
Nartan zu Gast in St. Jakob. - Foto: © lindnerconcepts

Die Harfe ist – trotz ihrer imposanten Gestalt – die Sanfte unter den Instrumenten. Assoziiert wird sie weitläufig mit Klassik, Romantik, Engelschören oder keltischer Musik. Aber die Harfe kann auch anders. Mit ihrem Klangreichtum und den mannigfachen Möglichkeiten, die Saiten zu zupfen, mit Soundeffekten oder ohne, im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten oder Solo – Harfenmusik ist mehr als nur schön und harmonisch.

Einer, der sich vorgenommen hat, die Harfe aus ihrer Nische herauszubefördern, ist Nartan. Live erleben kann man sein Harfenmusik-Spektakel am 23. November im Theater von St. Jakob.

Nartan hält auch bei diesem Konzert weiter an seinem Ziel fest, sein Publikum mit der Vielfältigkeit der Harfenmusik zu gewinnen, sein Instrument aus der Klassik-Nische herauszuholen und mit neuen Interpretationen und Klängen zu beeindrucken.

Los geht es um 20.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

stol