Montag, 19. April 2010

Haydn Orchester spielt Lutoslawski, Schumann und eine Uraufführung von Helmut Schmidinger

Am 20. April leitet Gustav Kuhn das Haydn Orchester im Konzerthaus Bozen. Auf dem Programm stehen das Konzert für Violine, Violoncello und Streichorchester „...das Geräusch von den Flügeln, die einander berührten“, ein Auftragswerk von Helmut Schmidinger, das an diesem Abend uraufgeführt wird, „Chain 2“ von Witold Lutoslawski und die Sinfonie Nr. 4 in d-Moll, op. 120 von Robert Schumann. Solisten sind Christian Altenburger (Violine) und Reinhard Latzko (Violoncello).

stol