Mittwoch, 10. März 2021

InHarmonie: „Harmonie ist ein Gefühl der stimmenden Proportion“

Wöchentlich stellen wir hier „harmonische“ Fragen an Südtiroler Künstler im Land (inside) oder im Ausland (outside). Im Video beschreiben sie sich selbst, in den Fragen beschreiben wir sie. Diese Woche ist die der Cellist Philipp Comploi dran.

Philipp Comploi hat Violoncello, Orgel und Kammermusik studiert, doch Medizin hätte ihn auch interessiert. - Foto: © Marija Kanizaj

Er weiß nicht mehr, welche Musik er das erste Mal gespielt hat, doch erinnert er sich genau, wie er sich bei seiner ersten Cello-Stunde gefühlt hat. Und Bach würde er gerne einmal fragen, ob er beim Schreiben seiner Musik an dieses komplexe mathematische System hinter der Musik gedacht hat, oder ob er es „einfach nur“ gespürt hat.

eva