Freitag, 13. Januar 2017

Innsbruck: Aus für „Weekender“

„Weekender“ ist seit Jahren eine feste Adresse für die Musikszene in Innsbruck. Auch bei Südtirolern ist der Club bekannt und beliebt. Nun schließt er seine Tore.

Im Mai ist Schluss: Der Club "Weekender" in Innsbruck schließt seine Tore.
Im Mai ist Schluss: Der Club "Weekender" in Innsbruck schließt seine Tore. - Foto: © shutterstock

Das Aus gab die Crew des Clubs am Freitag auf Facebook bekannt. Ein konkretes Datum für die Schließung steht offenbar noch nicht fest, doch wird es, so heißt es auf Facebook, im Mai dieses Jahres soweit sein.

Gründe für die Schließung gebe es viele. Ausschlaggebend seien allerdings Schwierigkeiten wie „massive Lärmbeschwerden“ wegen der Konzerte, mehr Auflagen, steigende Kosten sowie „immer strenger und teuer umzusetzende Vorschriften“.

„Diese Problematik gepaart mit der Tatsache, dass sich die Club- und Eventkultur in den letzten Jahren stark verändert hat, raubte uns zusehends den Spaß an der Sache“, heißt es auf der Facebook-Seite. Idealismus allein könne die Schere zwischen dem eigenen Qualitätsanspruch und wirtschaftlicher Kulturarbeit nicht mehr kompensieren.

Was mit dem Venue und der Ausstattung des Clubs nach dessen Schließung passieren werde, sei aktuell noch unklar.

Hier können Sie den kompletten „Weekender“-Facebook-Post nachlesen:

stol

stol