Dienstag, 09. August 2016

Innsbrucker Festwochen: Sängerin sagt nach Raubversuch Auftritt ab

Die Opernsängerin Vesselina Kasarova hat ihre Auftritte in der Produktion „Il matrimonio segreto“ bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik abgesagt. Der Grund für die Absage sei eine Verletzung, die sich die Sängerin zugezogen habe, als zwei Unbekannte versuchten, ihr am späten Abend die Handtasche zu entwenden, haben die Festwochen am Dienstag in einer Aussendung mitgeteilt.

Vesselina Kasarova wird nicht in Innsbruck singen.
Vesselina Kasarova wird nicht in Innsbruck singen.

Nähere Details zu dem Vorfall wollten die Festwochen auf APA-Nachfrage nicht bekannt geben. Die Mezzosopranistin war für die Rolle der Fidalma besetzt. Kasarova sei inzwischen wieder nach Hause in die Schweiz gereist und „auf dem Weg der Besserung“, hieß es.

„Wir wünschen Frau Kasarova schnelle Genesung und hoffen, dass sie sich von diesem Vorfall bald erholen kann“, meinten Intendant Alessandro De Marchi und Betriebsdirektorin Eva-Maria Sens.

Loriana Castellano soll nun statt Kasarova die Rolle der Fidalma in der Festwochen-Oper übernehmen. „Loriana passt perfekt in unsere Produktion. Es ist ein absoluter Glücksfall, dass sie so kurzfristig einspringen konnte“, so De Marchi.

Die italienische Mezzosopranistin habe diese Rolle bereits mehrmals gesungen.

apa

stol