Sonntag, 13. August 2017

Junge Stimmen begeistern bei „Hosch a Schneid“

Armin Prantner sichert sich den Sieg bei der Gesangsshow „Hosch a Schneid“ in Verdings.

Armin Prantner (Bildmitte), der Sieger von "Hosch a Schneid" in Verdings, genießt den Applaus des Publikums. - Foto: Aaron Puntajer
Armin Prantner (Bildmitte), der Sieger von "Hosch a Schneid" in Verdings, genießt den Applaus des Publikums. - Foto: Aaron Puntajer

Die erste Eisacktaler Auflage des Gesangswettbewerbs „Hosch a Schneid“ hat einen Sieger. Am Freitag fieberten die Kandidaten und das zahlreich erschienene Publikum bei der Show in Verdings mit. Schließlich war es der 21-jährige Armin Prantner, der sich mit seinem emotionalen Auftritt die beste Bewertung der Jury und des Publikums sicherte. Als Preis erwarten ihn nun professionelle Gesangsaufnahmen im Tonstudio. 

Die Organisatoren der SKJ Verdings zeigten sich zusammen mit dem Jugenddienst Unters Eisacktal erfreut über den Erfolg dieser Veranstaltung.

13 junge musikalische Talente hatten die Möglichkeit einen ausgewählten Song vor großem Publikum und der professionellen Jury zu präsentieren. Philipp Burger und Christian Forer von der Band Frei Wild, Landesrat Philipp Achammer, Schauspielerin und Sängerin Susan La Dez und der Gitarrist Jonas Rabensteiner beurteilten die Leistung der Kandidaten.

Die 13 Teilnehmer am Gesangswettbewerb in Verdings. - Foto: Lukas Auer

Das Publikum auf dem bis zum letzten Platz gefüllten Festplatz war begeistert von den Auftritten und feuerte die Teilnehmer mit kräftigem Applaus an. Den Sängern von „Hosch a Schneid“ selbst ging es gar nicht so sehr ums Gewinnen, sondern um die Chance sich vor einem großen Publikum zu präsentieren und ihre Leidenschaft zur Musik zu vermitteln.

Seit drei Monaten bereiteten sich die Teilnehmer mit Gesangscoach Silvia Sellemond auf diesen besonderen Tag vor. In den Gesangsproben erhielten die Talente individuelle Beratung und Unterstützung zur musikalischen Entfaltung. Sellemond fieberte auch während der Live-Show bei jedem einzelnen Auftritt vom Bühnenrand aus mit.

Die Organisatoren sind von dem großen Interesse der Zuschauer sehr positiv überrascht und mit der Veranstaltung sehr zufrieden. „Das Hauptanliegen der Veranstaltung ist die Förderung von gesangstalentierten Jugendlichen aus unserem Einzugsgebiet“, sagt Ingrid Kusstatscher vom Organisationsteam.

stol 

stol