Sonntag, 29. Dezember 2019

Kirill Petrenko dirigiert erstmals Silvesterkonzert

Erstmals seit seinem Antritt dirigiert Kirill Petrenko das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker. Zusammen mit der Sopranistin Diana Damrau wird der neue Chefdirigent des Orchesters am 31. Dezember Broadway-Melodien von George Gershwin bis Leonard Bernstein aufführen.

Erstmals unter der musikalischen Regie von Kirill Petrenko laden die Berliner Philharmoniker zur Silvester-Gala.
Erstmals unter der musikalischen Regie von Kirill Petrenko laden die Berliner Philharmoniker zur Silvester-Gala.

Die Gala wird ab 17 Uhr in mehr als 300 Kinos in Deutschland und anderen Ländern live übertragen, wie die Philharmonie mitteilte.

Petrenko war zu Beginn in dieser Spielzeit als Nachfolger von Simon Rattle offiziell an die Spitze des Orchesters getreten. Zum Auftakt hatte er Beethovens Sinfonie Nr. 9 am Brandenburger Tor aufgeführt. Damrau gilt als eine der international gefragtesten Sopranistinnen.

Auf dem Programm stehen zu Silvester unter anderem die Ouvertüre zu Gershwins Musical „Girl Crazy“ sowie Stücke aus Bernsteins Musical „West Side Story“.

dpa/bb