Sonntag, 15. Mai 2016

Könige der Beats

Zwei der erfolgreichsten Deejays Südtirols lancieren gerade bei der wahnwitzigen Matura-Sause Spring Break in Porec, Kroatien, ihr Gemeinschaftsprojekt TwoKinx. Eine Königshochzeit der anderen Art.

Foto: Pressefoto Scharinger
Foto: Pressefoto Scharinger

Rund 10.000 Gleichgesinnte feiern vom 13. bis 16. Mai auf einem Partygelände bei Porec die nach Eigendefinition des Veranstalters „verrückteste Party Europas“. Entertainment jeglicher Art wird geboten – vom Partyschiff über das farbenfrohe Holi-Festival bis hin zum Auftritt der holländischen DJ-Stars Headhunterz. Seit fast zehn Jahren gehören die beiden Südtiroler Deejays Rudy Mc und Shany zum festen Inventar dazu. Mehr noch, Rudy Mc hat das Format entscheidend mitentwickelt. „Springbreak Europa ist einfach drei Tage pure Eskalation – da gibt es keinen Tag und keine Nacht, sondern nur Hell und Dunkel“, weiß Pauli Schanung, besser bekannt als DJ Shany.

Foto: Splashline 

 

Shany an den Turntables, Rudy am Micro

Erstmals mischen die beiden Einheizer nun in Porec das Partyvolk in ihrer neuen Formation „TwoKinx“ auf. Der Name ist Programm, denn schließlich werden sie von der Tanzmeute tatsächlich wie Könige gehuldigt und Rudy und Shany spielen klarerweise dabei mit. Sie wurden schon öfters gemeinsam gebucht, haben nun aber beschlossen, gemeinsame Sache zu machen und die Kräfte zu bündeln. „Zusammen sind wird stärker und haben noch mehr Spaß auf der Bühne, jedoch wird klarerweise auch weiterhin jeder für sich Auftritte wahrnehmen und Projekte vorantreiben“, sagt Shany. Aus musiktechnischer Sicht ergänzen sie sich: Rudy verfolge eher die kommerziellere Schiene, speziell am Micro sei er eine absolute Wucht und schier unschlagbar. Ein König eben.

Foto: Splashline 

 

Highlight Electric Love

Wie es sich für die Monarchen der Beats gehört, werden sie sich in diesem Sommer jedes Wochenende bei ihrem Volk zeigen, vor allem in Österreich. „Das absolute Highlight wird das dreitägige Electric Love Festival am Salzburgring, wo wir bereits zum vierten Mal auf der Main Stage spielen – es folgen das Lake Festival in Graz, das Summer Splash in der Türkei, das Sunset Festival in Passau und Auftritte im BCM auf Mallorca und im Papaya am Zrce Beach in Kroatien“, zählt Shany die herausragenden Acts auf. Zum mit 120 Acts bestückten Open-Air-Festival Electric Love werden Anfang Juli 100.000 Zuschauer erwartet, die genannten Clubs belegen die Plätze 10 und 11 im globalen Ranking der besten Clubs. Rudy Mc aus Bozen, mittlerweile in Wien sesshaft, und Shany aus Brixen sind als professionelle DJ bereits seit vielen Jahren unterwegs und auch immer wieder mal in heimischen Clubs zu hören.

Foto: Splashline 

 

Einziger Mangel: der Schlaf

Heiße Sommernächte, süffige Drinks, elektrisierte Menschenmassen bei vibrierenden Beats und Bässen – so wird die Nacht zum Tage. Und diese Tage dauern oft halbe Wochen. „Früher waren wir etwas nach Springbreak schon für einige Tage total k.o. – mittlerweile haben wir uns einigermaßen daran gewöhnt und versuchen uns auch im Zug zu erholen“, meint Shany. Wie es sich anfühlt, ausgeschlafen zu sein, würden sie gar nicht mehr wissen. Anderen Königen kommt die Zuneigung des Volkes abhanden, den beiden Kinx hingegen mangelt es am ehesten am Schlaf.

stol