Donnerstag, 16. September 2021

Konzert: Ronald Brautigam kommt nach Bozen

Am Dienstag, 28. September wird der holländische Pianist Ronald Brautigam in Bozen auftreten.

Am 28. September wird Ronald Brautigam ein Konzert in Bozen geben. - Foto: © Konzertverein Bozen

Ronald Brautigam zählt international zu den führenden Pianisten seiner Generation. Er konzertierte bereits mit renommierten Orchestern wie dem Königlichen Concertgebouw Orkest, dem London Philharmonic, dem Orchestre philharmonique de Strasbourg, dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, dem Orchestre National de France, Sydney Symphony Orchestra, BBC Scottish Symphony Orchester, den Sinfonischen Orchestern von Prag und Basel, dem Gulbenkian Orchestra und dem Orchester de Picardie unter Dirigenten wie Riccardo Chailly, Emanuel Krivine, Christopher Hogwood, Philippe Herreweghe, Charles Dutoit.

Konzert

Neben seinen Auftritten mit modernen Instrumenten gilt Brautigam als einer der führenden Exponenten des Hammerflügels. Auch beim Konzert am 28. September um 19.30 Uhr im Konservatorium Bozen spielt er auf einem Hammerflügel von Conrad Graf.

Zur Aufführung gelangen 2 späte Klaviersonaten von Beethoven („Les Adieux“ und die vorletzte Sonate Nr. 31), die Sonate Nr. 59 von Joseph Haydn und Franz Schuberts Impromptus.

Zutritt zum Konzert wird nur mit Green Pass gestattet.

Für das Konzert ist eine Reservierung erforderlich, die im Stadttheater Bozen oder online vorgenommen werden kann.

Der Preis beträgt 25 Euro und für unter 26-Jährige 5 Euro. Eine Ermäßigung gibt es zudem für Begleitpersonen (maximal 2) von Jugendlichen unter 20 Jahren.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden