Dienstag, 02. März 2021

Kultur-Lockdown: Festival von Sanremo heuer erstmals ohne Zuschauer

In Sanremo an der italienischen Riviera beginnt am Dienstagabend das 71. italienische Schlagerfestival. Erstmals in der Geschichte des Festivals sind im Theater Ariston wegen der Coronapandemie keine Zuschauer zugelassen. Durch die 6 Abende führt Starmoderator Amadeus zusammen mit Showman Rosario Fiorello.

Durch die Veranstaltung führt Starmoderator Amadeus (im Bild) zusammen mit Showman Rosario Fiorello.
Durch die Veranstaltung führt Starmoderator Amadeus (im Bild) zusammen mit Showman Rosario Fiorello. - Foto: © ANSA / ETTORE FERRARI
Die Regeln sind für Künstler und Gäste der Show drakonisch. Umarmungen sind streng untersagt, Blumen und Preise werden einem Wagen entnommen und nicht mehr vom Moderator überreicht, Mikrofone und andere Bühnengegenstände müssen ständig desinfiziert werden. Alle Mitarbeiter mit Ausnahme der Moderatoren und Künstler auf der Bühne müssen Mundschutz tragen. Maximal 70 Journalisten und 20 Fotografen werden zugelassen.

„Die Einschaltquoten werden enorm sein“

Einige Künstler kritisierten den Beschluss, keine Fans im Theater zuzulassen. „Sanremo ohne Publikum ist wie ein Angelus-Gebet des Papstes ohne Gläubige auf dem Petersplatz“, kommentierte Albano Carrisi, Doyen des Festivals, an dem er 16 Mal allein und im Duo mit seiner Ex-Frau Romina Power teilgenommen hat.

Allerdings ist der Sänger überzeugt, dass das Festival ein Erfolg sein wird. „Alle Italiener sind gezwungen, abends zu Hause zu bleiben. Die Einschaltquoten werden enorm sein“, prophezeite der 77-Jährige.

Zu den Stargästen, die während der Woche im Teatro Ariston auftreten, zählt die Sängerin Laura Pausini, die am Sonntag einen Golden Globe für das Lied „Io Sì“ im Film „La vita davanti a sé“ des italienischen Regisseurs Edoardo Ponti mit Sophia Loren in der Hauptrolle gewonnen hat. Außerdem wird der schwedische AC Milan-Stürmer Zlatan Ibrahimovic erwartet. Supermodel Naomi Campbell sagte dagegen ihren Auftritt ab.

Das Festival von Sanremo ist Italiens beliebtester Song-Wettbewerb. Kein Musikevent fesselt die Italiener vor dem Fernseher so wie das Schlagerfestival. Der Bewerb hat in den vergangenen Jahrzehnten vielen italienischen Stars, unter ihnen Adriano Celentano, Zucchero und Eros Ramazzotti, als Sprungbrett für eine internationale Karriere gedient.

apa