Montag, 01. Oktober 2018

Latin-Pionier Jerry Gonzalez gestorben

Der amerikanische Trompeter und Perkussionist Jerry González, einer der wichtigsten Vertreter des Latin Jazz, ist in Madrid an den Folgen einer Rauchvergiftung gestorben. Der als Sohn puerto-ricanischer Einwanderer geborene und in der New Yorker Bronx aufgewachsene Musiker wurde 69 Jahre alt.

In jungen Jahren spielte der Trompeter mit Jazz-Legende Dizzy Gillespie.
In jungen Jahren spielte der Trompeter mit Jazz-Legende Dizzy Gillespie. - Foto: © shutterstock

stol