Freitag, 01. April 2016

Liederabend mit Gotthard Bonell und Othmar Trenner

ProCultura und der Kulturverein Brixen Musik laden zu einem Liederabend mit Gotthard Bonell und Othmar Trenner.

Foto: © shutterstock

Der Bariton (Bonell) und der Klavierspieler (Trenner) geben Lieder von Ludwig v. Beethoven und Franz Schubert zum Besten.

Die Veranstaltung findet am 2. April um 20 Uhr in der Cusanus Akademie Brixen statt.

Gotthard Bonell

Gotthard Bonell wurde in Truden (Südtirol) geboren. Er ist in erster Linie bildender Künstler: als solcher hat er im In- und Ausland Ausstellungen bestritten und mehrere Preise gewonnen. Sein Gesangsstudium begann er bei Luise Gallmetzer am Konservatorium in Bozen. Er nahm an Liedinterpretationskursen u.a. bei Erik Werba, Ada Zapperi und Norman Shetler teil und war Mitglied des Cobochti – Ensembles. 1997 entstanden ein Radierzyklus zu Schuberts Winterreise und eine CD Einspielung mit Norman Shetler am Klavier. Weiteres Studium bei Othmar Trenner. 2000 Beginn der Zusammenarbeit mit Antonio Ballista, gemeinsames Grafikprojekt und Aufnahme einer CD. Im Auftrag des Südtiroler Bildungszentrums gründete Bonell gemeinsam mit Brigitte Fassbaender den Liedsommer Eppan Liederabende mit Othmar Trenner - Andrea Bonatta - Norman Shetler und Charles Spencer. Bonell hat im Auftrag des Diözesanmuseums Brixen Papst Benedikt XVI porträtiert.

Trenner Othmar

Geboren in Deutschnofen. Matura und Klavierdiplom in Bozen.Studium in Salzburg: Klavier - Gesang - Kapellmeister. Von 1968 bis 1973 an der Staatsoper Wiesbaden als Korrepetitor und Kapellmeister tätig. Von 1973 bis 1982 Dirigent beim Haydnorchester und Lehrer am Bozner Konservatorium. Leiter des Festivals " Musica sacra ". 1975 Assistent in Bayreuth. 1982 bis 1985 wieder in Wiesbaden als Chordirektor und Kapellmeister. 1985 bis 1994 in Augsburg in gleicher Funktion, Leiter des Augsburger Vokalensembles und Lehrer am Konservatorium für Chorleitung. Seitdem wieder in Südtirol. 1993 bis 2013 Leiter des Leonhard Lechnerchores und  seit 2008 Leiter des Kirchenchores St.Micheael/ Eppan. Außerdem seit Jahren Dirigent zahlreicher Oratorienaufführungen mit dem Haydn-orchester und anderen Orchestern und Südtiroler Chören. Mitbegründer und musikalischer Leiter der Südtiroler Operettenspiele. Von 2004 bis 2010 Verbandschorleiter des Südtiroler Chorverbandes und seitdem Mitglied des Musikrates. Der zweite Schwerpunkt seiner künstlerischen Tätigkeit ist seit Jahren die Liedinterpretation als Klavier-begleiter vieler Sänger im In- und Ausland.

stol